Die schönsten Gartenblumen für einen Sommerstrauß

Blumensträuße erfreuen sich bei vielen Menschen großer Beliebtheit. Daher bietet es sich an, im eigenen Garten dekorative Pflanzen anzubauen, um frische Blumen schneiden zu können, die einen wunderschönen Sommerstrauß bilden. Insbesondere, wenn man spontan eingeladen wird, ist der Blumenstrauß aus dem eigenen Garten eine perfekte Lösung. Unter den Gartenblumen sind für den Strauß viele verschiedene Sommerblumen geeignet.

Prachtvolle und beliebte Gartenblumen

gartenblumenWelche Blumen sind eigentlich geeignet, um daraus einen schönen Strauß zu binden? Eigentlich kann jede Pflanze dafür verwendet werden, die einem gefällt und im Garten wächst, doch manche Blumen sind dabei sehr beliebt. Die Gerbera beispielsweise blüht in verschiedenen wunderschönen Farben und bildet einen verspielten und farbenfrohen Blumenstrauß, der sich wunderbar zum Verschenken zu verschiedensten Anlässen eignet, beispielsweise Geburtstag, als Dankeschön oder als lieber Gruß für einen besonderen Menschen.

Nelken, Rosen und Tulpen aus dem eigenen Garten

Nelken zählen zu den kleinen Stauden, die aufgrund ihres Duftes sowie der dekorativen Blüten sehr geschätzt werden. Die Nelke wird ebenso als “göttliche Blume” bezeichnet und ist aufgrund der wunderschönen Farbvariationen im Blumenstrauß sehr beliebt. Sie kann gut mit anderen Blumenarten gemischt werden und vollendet mit ihrem hübschen Blattwerk jeden Blumenstrauß zum wunderschönen Gesamtbild.

Die Rose ist sehr beliebt für Blumensträuße. Es gibt kaum Blumen, die so symbolträchtig sind. Rote Rosen sind das Symbol der Liebe, die Farbe weiß hingegen gilt als Symbol der Unschuld und Reinheit.

Auch Tulpen sind sehr beliebt, denn mit einem Strauß Tulpen zaubert man einen Hauch Frühling in die Wohnung.

Tipps für eine lange Haltbarkeit des Straußes

tuplenstraussFür eine längere Haltbarkeit der frischen Blumen helfen einige einfache Tricks, um lange Zeit Freude an der Blumenpracht zu haben. Die Vase sollte nach jedem Gebrauch gründlich mit Spülmittel gereinigt werden, damit Bakterien entfernt werden. An den Stielen der frischen Blumen sollten die Blätter entfernt werden, denn diese faulen unter Wasser schnell. Die Enden der Stiele werden mit einem scharfen Messer schräg angeschnitten und die Blumen sofort ins Wasser gegeben, damit so wenig wie möglich Sauerstoff in den Leitungskanal der Blumen gelangt.

Braune Stielenden regelmäßig entfernt und trübes Wasser sollte sofort gewechselt werden. Zusätzlich hilft Schnittblumennahrung, um die Lebenszeit der Blumen zu verlängern. Ein frischer Blumenstrauß mag kein direktes Sonnenlicht, keine warme Heizungsluft und keine Zugluft.

Nicht jeder Mensch hat einen eigenen Garten. Auch online können wunderschöne Blumensträuße bestellt werden. Dabei sollten Sie besonders darauf achten, wie schnell die Blumen verschickt werden. Ein Geburtstagsstrauß ist 2 Tage zu spät kein schönes Geschenk mehr. Ein Beispiel für einen Blumenversand ist http://www.floraprima.de/, die auch im Test von Computer-Bild auf Platz 1 gelistet wurden.

Über einen frischen Blumenstrauß freuen sich viele Menschen, doch die frischen Schnittblumen sind nicht nur zum verschenken geeignet. Damit kann auch das eigene Heim verschönert werden, denn die wunderschönen Blumen tun der Seele sehr gut. Sie verbreiten Wärme, Licht und Harmonie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*